INVISIBLE

Die Suche nach der Schönheit

Grundlagen

Ein von der Republik Österreich beschlossenes Umweltgesetz sieht vor, dass bis zum Jahr 2030 ein Großteil der erforderlichen Energie durch alternative Energiequellen gegenüber fossilen Brennstoffen erbracht wird. Dabei spielt die Solarenergie eine wichtige Rolle.

Programm

Ausschreibung eines offenen Solardesign - Wettbewerbs für Student*innen, Künstler*innen und Interessierte, die kreative Entwürfe mit dem Ziel neuer ästhetischer Gestaltungen als gebäudeintegrierte Photovoltaik- Anlagen schaffen. Dabei ist der technologische Fortschritt mit der Möglichkeit einer Vielzahl von Formen und Farben zu berücksichtigen.

Der Wettbewerb wird in den Kategorien ausgeschrieben: Einfamilienwohnhäuser, Mehrfamilienwohnhäuser und Sonstige Bauten

 

Die Teilnahme erfolgt auf Grund einer Kurzbeschreibung der gewählten Entwurfsaufgabe, womit eine beantragt wird. Die TeilnehmerInnen, die mit 35 begrenzt sind – je Kategorie ca. 10-15 – werden nach Bedarf mit weiteren Informationen versorgt. Für die besten in die Zukunft weisenden Projektideen werden je Kategorie drei Preise von je 1000,00 Euro ausgewiesen. Alle Einreichungen werden in Prenning ausgestellt und sollen Anreiz bieten, Partner zur Umsetzung der Projektideen zu gewinnen.

 

Projektunterlagen

Einzureichen sind eine Projektbeschreibung, das Foto eines ausgesuchten Ortes, ein Plakat A0 mit der Projektdarstellung und ein Modell des Projektes (Maßstab frei).

 

Der Zeitraum für die Durchführung des Projektes ist ein Jahr ab Auslobung Mitte 2021.

Was?

Solardesign Wettbewerb für junge Studenten

Wann?

Wo?

City Graz

Wer?

 Kuratoren: Günter Eisenhut, Emil Gruber, Manfred Omahna